Rezept: Einhorn-Geburtstagsmuffins

vegane Himbeermuffins

Bunte Muffins mit Himbeeren – veganes Rezept

Beitrag zur RADBAG-Blogparade.

Die eigenen Geburtstage sind so ne Sache. Man hat hohe Erwartungen, macht sich jede Menge Arbeit mit den Gästen und braucht nachher einen Tag Urlaub. Zum Glück bin ich auf diesen Artikel von RADBAG gestoßen. Dort kann man nämlich ganz süße Topper und Manschetten zum selbst ausdrucken herunterladen, um damit Cupcakes oder Muffins zu verzieren. Da die Teile auch noch mit Einhorn, Ananas, Donuts und Flamingo bedruckt sind, ist die Party damit gerettet und die Gäste ohne großen Aufwand garantiert beeindruckt.

Zu meinem Geburtstag dauert’s noch ein bisschen, aber es gibt ja noch Freunde, Bekannte, Verwandte die man beglücken kann. Passend zu den putzigen Fähnchen habe ich für dich dieses Rezept ausprobiert.

Himbeer-Zitronen Muffins

Im Teig sind reichlich Himbeeren und Lebensmittelfarbe sodass der Teig hübsch bunt wird. Genau so, wie es ein Geburtstagskind verdient.

Himbeermuffins

Zutaten für ca. 15 – 18 Muffins:

  • 250 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 300 ml Sojamilch
  • Saft einer halben Zitrone
  • 100 g Margarine, geschmolzen
  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanille
  • 2 EL Maismehl
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • Lebensmittelfarbe
    Ich verwende das Pulver von Biovegan, welches mit einem EL lauwarmen Wasser angerührt wird.

Zubereitung:

Solltest du tiefgekühlte Himbeeren verwenden, lass sie am besten einige Zeit vorher auftauen und abtropfen. Sonst wird der Teig zu flüssig.

Zur Vorbereitung den Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen und das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder einfetten. Verrühr den Zitronensaft mit der Sojamilch und lass die Mischung ca. 5 Minuten stehen. Schon einmal anrühren und stehen lassen kannst du auch die Lebensmittelfarbe.

In der Wartezeit kannst du alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen. Gib dann die zerlassene Margarine zur Zitronensaft-/Milchmischung und verrühre das Ganze mit den trockenen Zutaten. Dann teilst du den Teig in zwei Hälften und gibst zur einen die Lebensmittelfarbe. Das Rühren jeweils auf ein Minimum beschränken.

Heb zum Schluss noch die Himbeeren unter den Teig ohne Lebensmittelfarbe und verteile den Teig in den Förmchen. Immer abwechselnd gefärbt und ungefärbt.

Die Muffins gehen dann für 25 – 30 Minuten in den Ofen.

Lieber Geburtagshase, ich wünsche mir…

Bei RADBAG kann man natürlich nicht nur Muffin-Verziermaterial herunterladen, sondern auch ausgefallene Geschenke bestellen. Teil der Blogparade-Aufgabe ist es, sich drei Geschenke für sich selbst auszusuchen und vorzustellen. Es war gar nicht so einfach eine Entscheidung zu treffen – das war fast aufwendiger als das Backen. Doch schlussendlich habe ich diese drei Produkte gewählt:

Radiergummi in Einhornform

Einhorn Riesen Radiergummi

Ich würde ihm wahrscheinlich nur die eh schon recht kurzen Haxen abradieren und dann würde er sein restliches Leben als Invalide auf meinem Schreibtisch verbringen. Zum Produkt…

Zuckerwattemaschine

Zuckerwatte-Maschine

Süß, fluffig, bunt und bestimmt ein schöner Zeitvertreib auf der Geburtstagsparty. In der Größe braucht man auch kein so schlechtes Gewissen wegen der Kalorien haben. Zum Produkt…

Todesstern Mood Light

Star Wars Todesstern Mood Light

Bei RADBAG gibt’s Einhorn- und Fuchsleuchten. Aber wenn ich die Wahl habe, stelle ich mir doch lieber den Planetenvernichter auf’s Nachttischchen. Zum Produkt…

2 Kommentare

  1. Pingback: Die Gewinner der Einhorn & Geburtstag Blogparade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.