DIY: Topflappen mit Herz- und Fuchsmuster häkeln

Topflappen in Herz- und Fuchsmuster – kostenlose Anleitung auf knopfkatz.de

Ein schönes Anfängerprojekt um 2- oder 3-farbig häkeln zu lernen.

gehäkelte Topflappen mit Fuchs- und Herzmuster – kostenlose Häkelanleitung

Der Klassiker unter den Häkelprojekten. Vom Vorurteil, kitschig zu sein geplagt, jedoch unerlässlich im Haushalt: Der Topflappen. Da meine alten Lappen den Geist aufgegeben haben, mussten neue her. Dafür habe ich mir dieses süße Herzmuster rausgesucht und es für den zweiten Topflappen in Füchse umgewandelt.

Material:

  • 3 Knäuel Garn: Schwarz, Weiß und Rot; Nadelstärke 3 – 4, Lauflänge ca. 130 m/50 g
    Am besten reines Baumwollgarn, dieses hält der Hitze am besten stand.
    Meines ist ein Mischgarn, hält bisher aber trotzdem gut durch.
  • Häkelnadel, Stärke 3
  • Stopfnadel zum Vernähen
  • Schere

Und so geht’s

Der Topflappen besteht aus zwei Seiten, die am Ende zusammengehäkelt werden: Eine Musterseite und eine neutrale Rückseite.

Die Musterseite

Zu Beginn schlägst du 37 Luftmaschen + Wendeluftmasche an. Darauf folgend arbeitest du das Muster mit festen Maschen. Klicke hier, wenn du dir das Muster abspeichern oder ausdrucken willst:
Download TopflappenmusterDINA4.pdf (525 KB)

Wenn du in der 38. Reihe am Ende des Musters angekommen bist, wechselst du entweder die Farbe oder umrahmst mit dem gleichen Faden den Topflappen mit festen Maschen. Um um die Ecke zu kommen, häkelst du dort immer eine feste Masche, eine Luftmasche und eine feste Masche.

Fuchs-Topflappen umhäkeln

Die vielen Fäden kannst du beim Umhäkeln gleich mit einarbeiten und sparst dir so das Vernähen.

Die Rückseite

Topflappen-Rückseite, kostenlose Häkelanleitung

Für die neutrale Seite des Topflappens häkelst du für den Anfang 4 Luftmaschen und verbindest diese mit einer Kettmasche zum Ring. In diesen Ring häkelst du dann zwei feste Maschen, zwei Luftmaschen und nochmal zwei feste Maschen. Arbeite nun eine Wendeluftmasche und häkle die folgenden Reihen wie folgt: In jede feste Masche der vorherigen Reihe kommt eine feste Masche. In die beiden Luftmaschen häkelst du immer eine feste Masche, zwei Luftmaschen und eine feste Masche. Das ganze so lang wiederholen, bis du auf einer Seite 38 Maschen zählst.

Rück- und Vorderseite des Topflappens

Das ganze sieht jetzt noch nicht gerade passend zur Motivseite aus, aber mit ein bisschen Gewalt wird das schon werden.

Rückseite des Topflappens – kostenlose Häkelanleitung

Da das Motiv eine Reihe höher als breit ist, häkelst du noch feste Maschen bis zum Anfang des Häkelstücks zurück. (Entlang des Pfeils; siehe Bild) Vergiss die Wendeluftmasche am Anfang der Reihe nicht!

Jetzt kannst du die Musterhälfte und die Blankoseite mit festen Maschen zusammenhäkeln.
Damit das Ganze dann noch etwas formschöner wird, habe ich die vernähten Topflappen mit Stecknadeln auf’s Bügelbrett gespannt und gedämpft.



Motiv-Topflappen, Fuchsmuster, Herzmuster, kostenlose Häkelanleitung

Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine Aufhängung und schon sind die Topflappen einsatzbereit. Ich hab‘ dafür einfach drei Stränge geflochten, durch die Ecke gefädelt und auf der Rückseite verknotet.

1 Kommentare

  1. Pingback: Sabinas-Allerlei | Glückliches 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.